IT-Sicherheit

Unter IT-Sicherheit versteht man alle Kontrollen, Maßnahmen und Planungen, die dem Schutz der IT dienen.

Die Anzahl der Straftaten über das Internet steigt und somit auch die gezielten Angriffe auf Unternehmen. Aus diesem Grund sollten Sie mit durchdachten IT-Sicherheitskonzepten dafür sorgen, dass Ihre IT und somit Ihr Unternehmen vor Viren, Hackern oder ähnliches geschützt wird.

Die Bedrohungen für IT sind vielfältig. Meistens entstehen sie durch Angriffe von außen. Allerdings entstehen sie häufig sogar von Ihren eigenen Mitarbeitern, auch wenn dies nicht beabsichtigt ist. Es werden oft unbewusst von Anwendern Viren angeschleppt oder Datensicherungen unterlassen. Somit sind schließlich Datenverluste und Systemausfälle die Folgen. Die Anwender sind für Sicherheitslücken jedoch oftmals nicht Schuld, sondern die IT-Verantwortlichen selbst.

 

 

Datensicherung

Warum ist eine Datensicherung für Ihr Unternehmen wichtig?

Oftmals werden Daten nur gesichert, um ein gutes Gewissen zu haben. Im Ernstfall sind Datensicherungen jedoch unersetzlich für Ihr Unternehmen. Daten sind allgegenwärtig – sie werden tägliche erzeugt und gespeichert. Diese sind zudem recht groß und vor allem sehr wichtig für viele Firmen. Um auf der sicheren Seite zu stehen und Schäden oder ähnliches zu vermeiden, empfiehlt TechnikDoc jedem Unternehmen eine Datensicherung.

Für den Datenverlust gibt es viele Gründe: Diebstahl, Viren, Festplattendefekt oder auch natürliche Katastrophen. Natürlich gibt es für viele Gründe auch dementsprechende Maßnahmen, jedoch ist und bleibt eine Datensicherung das wirksamste Mittel.

Welche Vorteile hat ein Backup in der Cloud

Das sichern Ihrer Daten in einer Cloud ist eine sehr sichere Alternative zur einer lokalen Datensicherung. Immer mehr Privatpersonen und auch Firmen setzen auf das Online-Backup in einer Cloud. Vorteilhaft daran ist, wenn mehrere Personen auf die Daten zugreifen möchten. Die Daten werden online in der Cloud gesichert und darauf kann jederzeit unkompliziert drauf zugegriffen werden, auch von mehreren Personen.

 

 

Firewall

Was ist eine Firewall?

Eine Firewall ist eine Art Filter für den Computer und das Internet. Vor allem für Unternehmen mit Netzwerken ist eine Firewall ein sehr wichtiges Thema. Sie prüft ob Programme auf das Internet oder aus dem Internet auf Ihrem Computer zugreifen dürfen. Um das eigene System bzw. das eigene Netzwerk vor Angriffen oder ähnliches zu schützen, muss die Schnittstelle zur Außenwelt gesichert werden.

Die Aufgaben einer Firewall

Die Firewall dient zur sicheren Kommunikation zwischen Netzwerken und somit auch zum Schutz dieser. Die Hauptaufgaben der Firewall bestehen darin, das eigene Netz gegenüber dem Internet abzusichern, Angriffe zu verhindern und diese umgehend zu melden und natürlich den Zugang ins Internet zu regeln.

Zudem sollten HTTP- und FTP Zugriffe zwischengespeichert werden und alle Statistiken über benutzte Dienste und Webzugriffen geliefert werden. Außerdem müsste eine Firewall fernadministrierbar, ausfallsicher, verzögerungsfrei und einfach zu bedienen sein.

 

 

 

 

IT-Sicherheit by TechnikDoc